Geomag Glow (© N. Thurn)

New Work Gadget: Fokus und freier Kopf mit Geomag Glow

Autor: Nicole Thurn
Lesezeit: 
1 Minute

(Bezahlte Kooperation) Der Kopf raucht oder die Idee will einfach nicht gelingen. Probier's mal mit Magnetismus: Die magnetischen Bauteile von Geomag sorgen für Kreativität und Fokus.

Eigentlich bereits für Kinder ab fünf Jahren interessant, stellt die Firma Geomag mit Sitz im Schweizer Novazzano magnetische Bauteile her aus Stäben und Kugeln her, die man beliebig zu verschiedensten Formen kombinieren kann. Für zerstreute kreative Chaot*innen wie mich ist das Geomag Glow Set ein cooler Pausenvertreib, um wieder zu mehr Fokus und Ausrichtung zu gelangen oder einfach mal den Kopf freizukriegen und die Haptik in den Händen anzuregen. Die 42 Teile leuchten im Dunkeln dank Solarkraft und bestehen zu 100 Prozent aus recycletem Kunststoff. Produziert wird zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien. Mehr dazu auf: www.geomagworld.com

Weitere Beiträge
Gemeinsam ist besser als einsam oder: Hilfe, ich gründe eine Community!
Die neue Arbeitswelt gemeinsam gestalten: das will ich mit dem NewWorkStories Hub für Multiplikator*innen bieten. Mit dem Software-Anbieter coapp mache ich erste Schritte in mir unbekanntes Terrain.
Boldare: "Bei uns arbeiten alle, wie es ihnen gefällt"
Beim holokratisch organisierten Digital-Dienstleister Boldare treffen die Teams strategische Entscheidungen und arbeiten wann und wo sie wollen. Wie CEO Anna Zarudzka und alle Mitarbeitenden übernimmt auch Büropapagei Bolo ganz verschiedene Rollen.
HR Inside Summit in Wien: NFTs, Machkräfte-Mangel und Corporate Influencer
In der Wiener Hofburg ging es am 12. und 13. Oktober wieder um die Zukunft von HR & Recruiting. Der HR Award ging zum 7. Mal an innovative Unternehmen.
hopp rauf
magnifiercross